Finals Münster School of Design

Leonardo-Campus 6, Münster

Freitag, 07.02. 20:00–22:30

Samstag, 08.02. 11:00–19:00

Sonntag, 09.02. 11:00–19:00

Alex Wolgemuth

Ottos Mops

Ottos Mops

Eine Ausstellung über Menschen und ihre Haustiere

Sie sind flauschig, schuppig oder gefiedert. Heißen Emma, Buddy und Sugar und sind in jedem zweiten Haushalt zu finden: Unsere Haustiere. Vom Kanarienvogel, Hund, Katze, Hamster und der Maus – wir haben die Qual der Wahl. Für den einen sind sie ein vollwertiges Familienmitglied, manchen sind sie egal und dann gibt es noch wiederum andere, die das Ganze kritisch sehen. Aber warum sollte man es kritisch sehen, ein kuscheliges Haustier zu halten? Wieso sieht der Mops eigentlich so aus, wie der Mops aussieht und warum sollte Omas Mieze besser keine Milch mehr trinken? In meinem Ausstellungskonzept habe ich mich mit der Beziehung zwischen Mensch und Haustier beschäftigt. Ich nehme Sie mit auf eine Besichtigungstour durch die Haushalte der Stadt. Die Orte, an denen die skurrilsten Haustiergeschichten und die spektakulärsten Beziehungen zwischen Mensch und Tier entstehen.

Alex Wolgemuth

Alex Wolgemuth

Kommunikationsdesign

Bachelor of Arts

betreut durch

Prof. Claudia Grönebaum
Prof. Daniel Braun