Finals Münster School of Design

Leonardo-Campus 6, Münster

Freitag, 07.02. 20:00–22:30

Samstag, 08.02. 11:00–19:00

Sonntag, 09.02. 11:00–19:00

Shari Großblotekamp

MENTAL GARDENING

MENTAL GARDENING

Resilienztraining spielerisch verstehen. Konzeption und Illustration eines Gesellschaftsspiels zur Erklärung des Resilienzkonzepts

»Mental Gardening« ist ein Gesellschaftsspiel, das sich experimentell und mit ein wenig Humor dem komplexen Themenfeld psychischer Erkrankungen widmet. Dieses Spiel möchte den Erklärungsansatz des Resilienzkonzepts, welches sich sowohl mit der Entstehung, als auch der Bekämpfung psychischer Erkrankungen befasst, spielerisch verstehbar machen. Im Spiel kümmert ihr euch um euren inneren Garten. Die Blumen, die darin wachsen, repräsentieren eure inneren Gedanken, Einstellungen und Werte. Ihr stellt euch den Symptomen diverser psychischer Krankheiten, wappnet euch mit Ressourcen gegen schwierige Lebensereignisse und erlangt im Laufe des Spiels eure maximale innere Widerstandskraft, indem ihr einander unterstützt!
Ich empfand die Umsetzung als Gesellschaftsspiel besonders geeignet, da das Resilienztraining idealerweise nicht nur allein vonstattengeht. Man erhält als Laie einen verständlichen und persönlichen Zugang zu der Thematik, baut durch eine spielerische Auseinandersetzung Vorurteile ab und kann die Veränderung von Denkprozessen im Spiel direkt einüben.

SHARI GROSSBLOTEKAMP

SHARI GROSSBLOTEKAMP

Illustration

Bachelor of Arts

betreut durch

Prof. Cordula Hesselbarth
Prof. Dr. Lars Christian Grabbe